Atelier ARTiS

Ida u. Lalo Srkalovic

Sonnenstraße 24
8010 Graz

Austria

Tel:+43 650 338 9045

E-mail: 

atelier@atelier-artis.at

 

ART of EMIL

Emil Srkalovic

Jakoministraße 17A

8010 Graz

Austria

Tel: 43 650 851 9830

E-mail: 

art.of.emil@gmx.at

 

Termine nach Vereinbarung

willkommen bei Atelier ARTis Willkommen bei Srkalovic
 willkommen bei Atelier ARTis Willkommen bei Srkalovic

Das Kunstprojekt 

In Parallel / Initiative Sarajevo - Graz

Das Projekt, eine Kooperation mit der Akademie der Bildenden Künste (ALU) in Sarajevo und Unterstützung Land Steiermark  ist den künstlerischen Parallelen zwischen den beiden Kulturen gewidmet.

 

Vorwort Landesrat Dr. Christian Buchmann

Die verstärkte Vernetzung von jungen steirischen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern ist mir als Kulturlandesrat ein wesentliches Anliegen. Der sprichwörtliche Blick über den Tellerrand hilft dabei, den Horizont zu erweitern und neue Impulse für das eigene künstlerische Schaffen zu bekommen. Professor Lalo Srkalovic und seine Familie leben diese Vernetzung auf herausragende Art und Weise und treten seit vielen Jahren als Brückenbauer zwischen der Steiermark und insbesondere Bosnien-Herzegowina auf. Mit dem aktuellen Artists in Residence-Projekt „Initiative Sarajewo-Graz“ wird es jungen bosnischen Künstlerinnen und Künstlern ermöglicht, eine Woche in Graz zu leben und zu arbeiten und sich dabei mit steirischen Kollegen auszutauschen. Gerade mit den Ländern in Südosteuropa verbindet uns historisch ein gemeinsamer Kulturraum. Das Projekt „Initiative Sarajewo-Graz“ trägt dazu bei, den Trigon-Gedanken wiederzubeleben.

Ich danke Lalo Srkalovic für seine vielen grenzüberschreitenden Initiativen, wünsche ihm und allen Künstlerinnen und Künstlern viel Erfolg im Projekt und den Besucherinnen und Besuchern der Ausstellungen in Graz und Sarajewo viel Vergnügen.

 

Ihr Christian Buchmann

Kulturlandesrat

 

In Parallel / Initiative  Sarajevo – Graz

Projektbeschreibung

Das Projekt hat sich zum Ziel gemacht, den kulturellen Austausch zwischen der Steiermark (Graz) und Bosnien-Herzegowina (Sarajevo) zu fördern und den jungen zum Teil noch studierenden, aber auch bereits arrivierten Kunstschaffenden die Chance zu geben, ihre schöpferischen Arbeiten über die Grenzen hinaus zu präsentieren.

 

 

Teilnehmende KünstlerInnen 2017:

studio ASYNCHROME - Graz; Almedina Bajramović - Sarajevo; Alma Gačanin - Sarajevo; Bojan Stojčić - Sarajevo; Christina Helena Romirer - Graz / Wien; Stefanie Weberhofer - Graz / Wien

 

 

 

 

 

Teilnehmende KünstlerInnen 2016:

Ermin Avdispahić - Sarajevo; Julia Gaisbacher - Wien; Sina Kauri - Graz; David Kranzelbinder - Graz; Monika Rajkovača - Graz;  Admir Šurković - Sarajevo; Ena Žmirić - Sarajevo

 

 

 

 

 

 

Teilnehmende KünstlerInnen 2015:

Alen Burazerović - Sarajevo; Amir Ćatić - Sarajevo; Ulli Gollesch - Frohnleiten; Mirza Rahmanović - Sarajevo; Christoph Thambauer - Graz; Andreas Vormayr – Graz

 

 

 

 

 

Teilnehmende Künstlerinnen 2014:    

Joey Davis - Graz; Lea Jerlagic - Sarajevo; Violetta Leitner - Graz; Anel Lepic – Visoko / Sarajevo; Renata Papista - Sarajevo; Janine Pölzl - Graz / Wien; Verena Rotky - Graz; Emil Srkalovic - Graz; Valentin Varga - Novi Sad / Sarajevo

 

Die „Initiative Sarajevo-Graz“ wurde bereits 2014 mit Unterstützung der Steiermärkischen Landesregierung und in Kooperation mit der Akademie der Bildenden Künste (ALU) in Sarajevo gestartet und konnte seitdem erfolgreich weitergeführt werden.Die „Initiative Sarajevo-Graz“ wurde bereits 2014 mit Unterstützung der Steiermärkischen Landesregierung und in Kooperation mit der Akademie der Bildenden Künste (ALU) in Sarajevo gestartet und konnte seitdem erfolgreich weitergeführt werden.

Das Ausstellungsaustausch-Programm richtet sich an junge KünstlerInnen, die in den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie, Video- und Medienkunst und deren Schnittstellen arbeiten

Darüber hinaus sollen die bosnischen KünstlerInnen einen Eindruck von der österreichischen und die steirischen von der bosnischen Kultur vermittelt bekommen. Entscheidend sind Begegnung und Austausch: Das Projekt soll das Verständnis für den Reichtum der Vielfalt und den gegenseitigen Respekt stärken und richtet sich an junge Menschen, die interessiert sind kulturelle Vergleiche anzustellen um ihr Wissen über das jeweils andere Land zu erweitern.

Drei Kunstschaffende aus BiH werden zusammen mit drei steirischen KollegInnen in Graz ausstellen, wobei das Atelier ARTiS schon im Vorfeld zu einem Treffpunkt für junge Kunstschaffende avanciert. Durch Besuche von aktuellen Ausstellungen und von KünstlerInnen-Ateliers sollen sie nicht nur neue kreative Impulse erhalten, sondern auch Kontakte knüpfen und Eindrücke von der zeitgenössischen steirischen Kunstszene gewinnen.

 

Drei steirischen KünstlerInnen erhalten auch die Möglichkeit an der Akademie der Bildenden Künste in der Galerie der ALU in Sarajevo zusammen mit den bosnischen Kunstschaffenden auszustellen. Es werden ihnen auch das Studium an der Akademie und die Werkstätten von bosnischen ProfessorInnen vorgestellt und sie erhalten die Möglichkeit zu künstlerischem Erfahrungsaustausch mit den Studierenden

 

2014 junge steirische Kunstschaffende haben mit den Akademie-Studierenden und Absolventen aus Sarajevo in Graz zusammen die in den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie, Video- und Medienkunst  gearbeitet und in Graz und Sarajevo ihre Arbeiten präsentiert.

 

2015 wird das Projekt mit einem Ausstellungsaustausch ohne künstlerischen Workshop fortgesetzt, diesmal werden ausschließlich KünstlerInnen eingeladen, die in den Bereichen Grafik und Druckgrafik ihren Schwerpunkt haben.

 

2016 Jahr richtet sich der Austausch auf zwei Gruppen-Ausstellungen in Sarajevo und Graz, mit jeweils drei KünstlerInnen aus beiden Ländern die in den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie und deren Schnittstellen arbeiten.

 

2017 findet der Austausch bereits zum vierten Mal statt und fokussiert sich auf zwei Gruppen-Ausstellungen in Graz und Sarajevo, mit jungen KünstlerInnen, die in den Bereichen  Malerei,Fotografie, Video- und Medienkunst arbeiten.

 

Die bosnischen KünstlerInnen werden von der Akademie der Bildenden Künste Sarajevo ausgewählt, die steirischen KünstlerInnen nach einem Open Call von einer Fach-Jury.

 

Den Impuls für dieses Projekt setzte das in Graz lebende Künstler-Ehepaar Ida und Lalo Srkalovic, die beide ihre Diplome an der Akademie in Sarajevo erworben haben, um eine interkulturelle Verbindung zwischen den Städten Graz und Sarajevo zu schaffen. Aus diesem Grund haben die aus Bosnien stammenden Künstler die „Initiative“ ins Leben gerufen und ihr Grazer Atelier zu einem Ort der künstlerischen Begegnung und des kreativen Austausches gemacht.

 

 

Veranstaltung und Management des Projekts: 
Projektleitung: 
Prof. Ida und Lalo Srkalović, Tel. +43 650 3389045   atelier@atelier-artis.at
Atelier ARTis, Sonnenstraße 24, 8010 Graz, Austria   www.atelier-artis.at
Kuratorin des Projekts: 
Dr. Edith Risse, Tel. +43 69919155410  edith.risse@chello.at
MitarbeterInnen Sarajevo:

Renata Papista, Oberassistentin ALU Sarajevo

Doc.mr.Darko Sobot   d.sobot@alu.unsa.ba   www.alu.unsa.ba
Mitarbeiter Graz:
Emil Srkalović,  Tel.: 0043 650 85 830  art.of.emil@gmx.at